26.06.2018


18:00 Uhr Angehörige chronisch Erkrankter - Gruppe in kreativer Umsetzung


in der Christophoruskirche am Marktplatz Friedrichshagen

Wann: Am 2. + 4. Dienstag eines Monats von 18:00 - 20:00 Uhr
Wo: Evangelische Kirche, Bölschestraße 27–30, 12587 Berlin

Kontakt: Constanze Pilz/Kirchenbüro
Telefon: 030-6 45 57 30
E-Mail: info@christophorus-kirche.de
Anmeldung: erforderlich

"Liebe Angehörige chronisch Erkrankter, es gibt Familien, Partnerschaften, Lebensgemeinschaften, Ehen, Freundschaften und andere Lebensformen, welche durch Beschwerden, Störungen, Behinderungen und Erkrankungen eines oder mehrerer Mitglieder fortwährend beschwert sind. Eine Beeinträchtigung des Hörens oder Sehens, Wirbelsäulenbeschwerden, Stoffwechselstörungen, körperliche, geistige und seelische Behinderungen, Erkrankungen verschiedener Art formen und verändern das Zusammenleben. Gemeint ist das beeinflusste Erleben und Verhalten miteinander, der veränderte Umgang untereinander und mit der unmittelbaren Umgebung und der Lebenswelt insgesamt. Häufig fehlt den betroffenen Angehörigen die Wahrnehmung für die vorhandene Belastung, weil es ja so üblich und „normal“ ist. Zudem liegt der Fokus oft („nur“) auf dem vermeintlich eigentlich Betroffenen. In der Gruppe finden Sie einen Ort, an dem Sie Ihrer persönlichen Betroffenheit Ausdruck geben können. Sie können Ihre „Beschwertheit“ (Ohnmacht?) teilen und handeln. Lassen Sie sich zu einem Schritt aus dem Schatten Ihrer Begrenztheit einladen, lassen Sie sich berühren und berühren Sie, wenn

Sie es wünschen; kommen Sie in Bewegung.
Seit meinem Lebensanfang genoss ich mit meiner Ursprungsfamilie das Gemeindeleben in Friedrichshagen und lebe nun ebenfalls hier mit meinem Mann und meinen 2 Kindern. Ich bin Gestaltungstherapeutin/Klinische Kunsttherapeutin B. A. und Heilpraktikerin für Psychotherapie und seit 29 Jahren therapeutisch tätig in Klinik, Tagesklinik, Ambulanz, Rehabilitation und eigener Praxis in Berlin-Friedrichshagen.

Das Gruppenangebot wird neu von der Christophorus-Gemeinde für bis zu 12 Menschen kostenfrei eingerichtet. Wir werden gemeinsam ins Gespräch kommen, mit verschiedenen Materialien gestalten und schöpferisch arbeiten und uns im Anschluss austauschen. Es sind keine Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich.
Ich freue mich auf Sie und unser gemeinsames Kennenlernen!" - Anke Andrea Eckert

__________________________________________________________________________________________