19.06.2017


Brand im Hirschgartendreieck

Müggelseedamm war dort gesperrt

voller Einsatz

Gestern Nachmittag brannte eine 300 Quadratmeter große leerstehende Baracke im Hirschgartendreieck. Gegen 16 Uhr war eine schwarze Rauchwolke über dem Gelände zu sehen. Später wurde sie dann weiß; die Feuerwehr war mit 40 Leuten im Einsatz.

Der Müggelseedamm wurde zwischen Bölschestraße und Hirschgarten für Autos und Straßenbahn gesperrt, der Löschschlauch musste über die Straße geführt werden. Der Einsatzleiter der Polizei meinte, Brandstiftung sei nicht auszuschließen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Bis auf 50 Quadratmeter blieb auch der Wald verschont.

__________________________________________________________________________________________